LSV Nordrhein-Westfalen

Die WSV-NRW
Die WSV-NRW (Waldorfschülervertretung-Nordrhein-Westfalen) hat als Ziel, die aktuellen Themen und Interessen der Waldorfschüler*innen aus NRW zu bearbeiten und für mögliche Probleme Lösungsansätze zu schaffen oder Ideen umzusetzen. Dafür veranstalten wir relativ regelmäßig (etwa jeden Monat) ein Treffen an einer Schule, auf dem wir uns gemeinsam mit einem bestimmten Thema beschäftigen, um für Problemlösungen und Ideen zu inspirieren. Zu den Treffen dürfen alle Schüler*innen kommen, die Lust haben, an den Gesprächsgruppen oder Vorträgen teilzunehmen, die wir im Rahmen der Treffen haben. Die Treffen dienen außerdem auch dazu, die Schüler*innen untereinander zu „connecten“ und ein schönes Miteinander zu schaffen. Der Vorstand besteht aus sieben Schüler*innen (von denen zwei das Amt des Vorstandsvorsitzes übernehmen) und organisiert die regelmäßigen Treffen und andere Projekte.
Bei unseren Treffen hatten wir zuletzt eine bunte Mischung an Themen, von Nachhaltigkeit, über Kommunikation, bis zu Problemen im Unterricht bei Schulschließungen.
In diesem Sommer sollte auch unsere erste Tagung stattfinden, aber wegen der Corona-Pandemie mussten wir diese Pläne vorerst auf Eis legen.

Derzeit besteht unser Vorstand aus 7 offiziellen Mitgliedern, von denen sich zwei einen Platz teilen, da uns eine der beiden nach dem Halbjahr verlassen wird:
Leander Müller (Hiberniaschule) Moritz Dau (RSS Dortmund) Sofia Hergenröther (FWS Bergisch Gladbach) Solveig Horst (RSS Wuppertal) Nele Marie Nübel (RSS Hagen) Hannah Kühntopp (FWS Haan-Gruiten) Lisa Grass (RSS Hamm) Emelie Amberge (FWS Dinslaken)

Kontakt: vorstand-sv@waldorf-nrw.de

Instagram: @waldorf_sv_nrw

Ehemalige Mitglieder: Hannah Eilert (Michaeli Schule Köln), Jana Mosandl (RSS Bochum), Kaja Leufke (Hiberniaschule), Katharina Gräf (FWS Hamm), Samuel Schulte (FWS Soest), Mia-Mai Gotschak, Konrad Feldwisch, Lisa Zinn, Julian Frikka, Janecke Sander, Jonas Redecker