Newsletter

Finnland, Helsinki, Amazing Waldorf Festival

» zurück

Moi Moi
Am Montag den 20.05.19 kam ein Teil der Waldorf SV zusammen um Helsinki zu besuchen. Diese Reise wurde durch die Einladung aus Helsinki, sowie durch Unterstützung vom Bdfws ermöglicht. Der Grund dafür ist das Waldorf Festival in Helsinki, welches mit über 800 Waldorfschüler/innen stattfand. Das Projekt kam durch Waldorf 100 zustande und wird auf verschiedener Art und Weise für die nächsten 100 Jahre weiter getragen.
Schon am Dienstag verschaffte sich der Vorstand einen kleinen Überblick über die Hauptstadt Finnlands.
Jedoch verbrachte die Waldorf SV ihre erste Zeit in Finnland mit organisieren für das Festival sowie Bekanntschaften zu machen. Anschließend genossen sie das schöne Wetter am Meer um erste Eindrücke auszutauschen.
Am nächsten Morgen bekam der Vorstand die Möglichkeit sich und ihre Projekte wie die letzte ISC19 in Dornach vorzustellen. Dadurch bekamen die Schüler/innen einen Einblick in die Arbeit der SV Deutschlands, welcher durch persönliche Gespräche erweitert wurde. Dies hat neue Sichtweisen sowie Impulse für eigene Projekte wie das AWF (Amazing Waldorf Festival) geöffnet. So bekamen die Schüler/innen teilweise neue Perspektiven für unsere Waldorf Bewegung, da das System in Finnland andere Kriterien enthält. Auch lässt sich aus Feedbacks ziehen, wie Lehrer/innen und Schüler/innen inspiriert wurden eigene Tagungen zu organisieren um einen Austausch unter Schüler/innen zu ermöglichen.
Dieser Austausch wurde ebenso in Helsinki am Festivaltag durch verschiedene Programmpunkte ermöglicht. Am Abend trafen sich alle im Konzerthaus von Nosturi, in dem verschiedene Künstler Stimmung durch ihre Musik aufbrachten.
Nach diesem Event machte der Vorstand sich mit Spezialitäten aus Finnland bekannt, um einen Einblick in das nordische Land zu bekommen.
Auch wurde der Vorstand der Waldorf SV mit Eindrücken geprägt, welche in die Arbeit einfließen werden.
Mit neuen Impulsen und Erinnerungen trifft sich schon Morgen das komplette Organisationsteam in der Schweiz um einen Bogen über die internationale Tagung zu spannen #ISC19.
Sonnige Grüße
Euer Vorstand

-Joseph Abend
Mitglied der Waldorf SV