Newsletter

BERT in Darmstadt

» zurück

Hallo liebe Leserinnen und Leser!

Jedes Jahr findet die Bundeselternratstagung, auch BERT genannt, in einer deutschen Stadt statt. Und jedes Jahr ist auch die WaldorfSV mit dabei, um mit den Eltern in den Austausch zu kommen und die Stimme der Schüler zu repräsentieren. Aber erst seit dem letzten Jahr ist dabei ein neues Konzept entstanden: Die LSV-Klausurtagung.
Das bedeutet, dass wir aus jedem Bundesland 2-3 SchülerInnen einladen und parallel zu dem Programm der BERT noch ein kleines eigenes Programm umsetzen.
Sinn und Zweck dieser Tagung ist die Gründung und Weiterführung von Landesschülervertretungen in jedem deutschen Bundesland.
Im letzten Jahr begann unserer Arbeit mit den LSVen auf der BERT in Überlingen und wir sind stolz und froh, dass die Arbeit schon erste Erfolge zeigt, denn es sind seit der letzten Tagung viele neue LSVen mit engagierten Mitgliedern entstanden.

Auch dieses Jahr haben wieder engagierte Schüler den Weg zur Tagung, diesmal in Darmstadt, gefunden und haben wir haben zusammen konstruktiv gearbeitet.
In den Workshop-Einheiten wurden die Schüler in bestehende und nicht bestehende bzw. sich in der Gründungsphase befindende LSVen geteilt. Nun wurde mit den einen die Gründung und Aufbau einer LSV besprochen und wie man zu den anderen Gremien Kontakt hält. Dieser Abschnitt beinhaltete die Arbeit an den ersten Schritten, einer Satzung, der Öffentlichkeitsarbeit und Verbreitung der LSV.
In dem anderen Abschnitt besprachen wir mit den Mitgliedern der bestehenden LSVen, wie man diese am laufen hält, welche Projekte sich entwickeln können und klärten aufgetretene Probleme, soweit möglich.
Mit den Eltern traten wir während der gemeinsamen Programmpunkten auch in den Austausch. Insbesondere geschah dies beim sogenannten „Fishbowl“. Dies ist eine offene Diskussionsrunde, bei der jeder die Möglichkeit hat in der Mitte der versammelten sich zu einem Thema zu äußern.
Hierbei traten sehr viele Schüler in die Diskussion zum Thema Digitalisierung mit ein und wir erhielten großen Zuspruch der Eltern für unsere Beiträge.

Am Ende der Tagung sind wir alle wieder mit neuen Gedanken und großer Motivation im Gepäck nach Hause gefahren und wir als Vorstand hoffen, dass auch diesmal unsere Arbeit weiter Früchte trägt und wir in Deutschland immer mehr LSVen bei der Gründung helfen werden.

Herzliche Grüße
Euer Vorstand